Willkommen in der Beeskower Leichtathletik-Welt!

Stürzt euch mit uns ins Abenteuer!


3. Lauf der Stadtmeisterschaft in Eisenhüttenstadt

Beim Lauf der beliebten Serie gingen am 17. Februar 58 Starter*innen in den verschiedenen Kategorie an den Start. Mit den vergangenen 3 Läufen konnten sich die Teilnehmer*Innen den Titel in der Winterserie holen.

Aus unserem Verein haben in der männlichen U10 Jerôme Schütze und Arne Wickfelder diese 3 Läufe erfolgreich bestritten und freuen sich über den 1. und 2. Platz dieser Winterserie.

Durch einen anderen Wettkampf konnten Jack (männliche U12) und Hannah (weibliche U12) nicht an diesem Lauf teilnehmen und es war nicht möglich den Sieg der Winterserie zu erhalten. Dennoch helfen die bisherigen erlaufenen Punkte um noch auf dem Treppchen in der Gesamtwertung zu stehen.

Wanda absolvierte alle 3 Läufe und sie kann sich über Platz 1 der weiblichen U14 freuen.

In der Klasse weiblich U18/U20/M20 steht Merle für den Verein mit Platz 2 in der Winterserie auf dem Treppchen. Für Alexander reichten die erlaufenen Punkte für den 1. Platz nach diesen Läufen und somit auch hier für den Siegertitel in der Winterserie.

Max kann sich mit 2 Läufen noch in der Gesamtwertung der M35 nach ganz vorn laufen, für die Winterserie fehlte 1 Lauf.

Glückwunsch an alle Athleten für die bisherigen Leistungen und viel Erfolg für die weiteren Läufe.

Das Punkte-Sammeln geht am 02. März 2024 erneut als Inselrunde weiter.

2. Lauf der Eisenhüttenstädter Stadtmeisterschaften

Erneut konnten alle Starter*Innen des 1. Laufes aus unserem Verein auch beim am Samstag, den 27. Januar 2024 stattgefundenen 2. Lauf antreten. Dabei verbesserten sich nahezu alle Athlet*Innen auf der schon einmal gelaufenen Strecke über 2km und 6km.

Es muss ein tolles Bild gewesen sein, als gleich hintereinander 5 Kinder im grünen Wettkampfshirt über die Ziellinie nach 2km liefen. Wanda war mit 9:02min vor Jack (9:14min), Arne (9:18min) und Hannah (9:19min). Alle konnten in der jeweiligen Altersklasse die max. Punktzahl von 20  auf ihr Punktekonto gutschreiben. Für Jerôme  mit 9:51min reichte es in seiner Alterklasse zu Platz 2 und immerhin 18 Punkten.

Über 6km gingen erneut Alexander und Merle an den Start und waren ebenfalls schneller als beim letzten Lauf. Für Alex reichte es diesmal "nur" zum 3 Platz in der Gesamtwertung. Und weil auch Eltern und Geschwister beim Laufen in Eisenhüttenstadt für uns an den Start gehen, konnte sich Max (der Papa von Hannah) diesmal über 6km beweisen und seine ersten Punkte sammeln.

Erstes Kräftemessen in Potsdam

Am Samstag, den 20. Januar 2024 stellte sich eine kleine Gruppe Beeskower Leichtathleten anderen Startern aus Brandenburg und Berlin bei den Berlin-Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der U20 und Landeshallenmeisterschaften der U16.

Moritz Müller (Jahrgang 2008) trat das erste Mal über die Distanz von 3000m an und erreichte eine Zeit von 11:27,16min.

Florian Pikos (Jahrgang 2009) startete bei den 60m und konnte sich im Vorlauf mit 7,85sec über eine neue Bestleistungen freuen. Damit qualifizierte er sich für das Finale. Dort erreichte er mit 7,96sec den 7. Platz. Auch beim Weitsprung war mit 5,17m eine neue Bestleistung erreicht worden und es reichte damit zu Platz 12 aus 25 Startern.

In der Alterklasse W15 (Jahrgang 2009) konnte sich auch Lina Görsdorf über neue Bestleistungen freuen. Über 60m erreichte sie mit 9,67sec zwar kein Finale, war aber schneller als in den Jahre zuvor. Auch beim Weitsprung steht nun mit 3,95m eine neue beste Weite auf dem Papier.

Beim Weitsprung reichte es für Charlotte Unglaube (Jahrgang 2010) zwar nicht zur Bestleitung, dennoch standen am Ende 3,31m auf der Ergebnisliste. Aber schneller war sie und konnte ihre Bestzeit in 60m auf 9,17sec steigern. Ebenfalls in der gleichen Alterklasse startete auch Carlie Arlt und erreichte im Weitsprung mit 3,50m einen ersten Richtwert für weitere Wettkämpfe . Auch Carlie stellte sich dem großen Feld der Starterinnen in einem der 7 Vorläufe und hatte auf Ihrer Ergebnisliste im 60m Sprint am Ende 9,46sec zu stehen.

Glückwunsch an jeden Teilnehmer, der sich in einem großen Feld diesen Herausforderungen stellt und sein Bestes gibt.

Altstadtlauf als Wertungslauf im Oder-Spree-Cup 2024

Der von unserem Verein organisierte Altstadtlauf am 26. Mai 2024 wird in die Wertung des Oder-Spree-Cups 2024 aufgenommen. Das wurde in feierlichem Rahmen der Auswertung und Ehrung für das Laufjahr 2023 am 19. Januar 2024 verkündet. Der Oder-Spree-Cup ist eine Initiative der Firma Holzinger Sport aus Frankfurt (Oder) um Läufern einen Anreiz zu geben sich dem regelmäßigem Laufen zu "verschreiben" und die Teilnahme an Läufen in der Region zu honorieren. Im Jahr 2024 wurden 10 Läufe dazu ausgewählt. Ein 11. Lauf gilt als Reserve, falls ein anderer Lauf ausfallen muss. Nimmt man an mind. 4 Läufen teil, kommt man in den entsprechenden Altersklassen in die Wertung. Am Ende des Jahres werden die 6 besten Läufe gewertet.

Hier die Lauftermine für die Wertung des Holzinger Oder-Spree-Cup 2024:

  • 1. Lauf    17. März 2024: Lauf der Metallurgen (Eisenhüttenstadt)
  • 2. Lauf    13. April 2024: Fontanelauf (Rauen)
  • 3. Lauf    05. Mai 2024: Oderpokallauf (Frankfurt (Oder)
  • 4. Lauf    26. Mai 2024: Beeskower Altstadtlauf (Beeskow)
  • 5. Lauf    16. Juni 2024: Scharmützelseelauf (Bad Saarow)
  • 6. Lauf    01. Spetember 2024: Lauf um den Müllroser See (Müllrose)
  • 7. Lauf    06. Oktober 2024: Storkoser See Lauf (Storkow)
  • 8. Lauf    12. Oktober 2024: Schlaubetal-Marathon (Schlaubetal OT Fünfeichen)
  • 9. Lauf    02. November 2024: Lauf um den Krummensee (Schenkendorf)
  • 10. Lauf  10. November 2024: Crosslauf von Eisenhüttenstadt ( Eisenhüttenstadt)

Erstatztermin, falls eine Veranstaltung ausfällt: 28. September 2024 Airport Run & Blade Night (Neuhardenberg)

 

Weitere Infos sind zu finden unter: www.oder-spree-cup.de

1. Lauf der Eisenhüttenstädter Stadtmeisterschaft

Am Samstag, den 13. Januar fanden sich bei leichtem Regen 57 Läufer*Innen und Walker*innen zum 1. Lauf der 26. Stadtmeisterschaft in Eisenhüttenstadt an der Inselgaststätte ein.

Bevor es um 10.00 Uhr zur 2km und 6km langen Runde an den Start ging, erfolgte die Siegerehrung für die Platzierten aus dem Jahre 2023. Unter diesen befanden sich auch 2 Mitglieder aus unserem Verein.

Nora Knippert vetrat die weibliche U8 bei 5 von 8 Läufen und konnte mit 5 Siegen und insgesamt 100 Punkten als Gesamtsiegerin geehrt werden.

Jerôme Schütze trat bei allen Läufen in 2023 an und konnte sich bis auf einmal den 1. Platz der männlichen U10/U12 sichern. Damit errreichte auch er mit der Maximalpunktzahl von 100 Punkten den Gesamtsieg seiner Altersklasse. Weil er auch in diesem Jahr wieder für Leichtathletik in Beeskow e.V. an den Start geht, konnte er die Urkunden und Pokale stellvertretend für beide Teilnehmer entgegen nehmen.

Jerôme Schütze, Jack Gottwald, Arne Wickfelder, Wanda Grzybek und Hannah Herde gingen bei diesem 1. Lauf über 2km an den Start. Und weil bei dieser Serie auch oft Familienmitglieder mitlaufen, wurde Hannah von ihrem Papa läuferisch begleitet.

Beim Lauf über 6km gingen für unseren Verein Merle Lindemann und Alexander Gericke-Lindemann an den Start. Alexander war Gesamtschnellster aller 24 männlichen und weiblichen Starter mit 22:51min. über diese Strecke. Gratulation und viel Erfolg beim nächsten Start am 27. Januar 2024.

 

mehr lesen
Ab Dezember 2023 wird die Homepage durch den Vorstand des Vereins betreut.
Alle vorherigen Arbeiten an der Homepage betreute Hagen Pohle. Wir bedanken uns für die jahrelange Arbeit und das Einstellen von Berichten, Plänen und Ergebnissen.